Startseite    AGB    Impressum    Kontakt
 
Suche
 
Warenkorb
Keine Artikel im Warenkorb
 
 
Zertifikate
 
Zertifikat VsSZ-K16BU523931368543 - Geprfter Onlineshop - Verbraucherschutzstelle e.V. Niedersachsen
 
 
 
Kontor3.11 GmbH | KNIXS
 
Chemnitzer Straße 36-38
09228 Chemnitz/
OT Wittgensdorf
 
Hotline:
+49(0)37200 8191-0
 
Fax:
+49(0)37200 8191-10
 
E-Mail:
 
Kontonr.:
321054269
 
BLZ:
870 962 14
 
Bank:
Volksbank Chemnitz
 
IBAN:
DE 0787 0962 1403 2105 4269
 
SWIFT:
GENODEF1CH1
 
Öffnungszeiten:
Mo-Fr, 9-16 Uhr
 
 

Onlineshop-Hilfe

25. Jun. 2017  |  Copyright © 2017 - by Kontor3.11 GmbH, All rights reserved  |  www.knixs.com
 

Allgemeine Geschftsbedingungen (AGB)

 
 
zurck Inhaltsverzeichnis Inhalt drucken Inhalt als PDF speichern
 
Zum Anschauen von PDFs bentigen Sie den Adobe Acrobat Reader. Hier kostenlos downloaden.
 
 
 

Allgemeine Geschftsbedingungen mit Kundeninformationen



Inhaltsverzeichnis



  • 1. Geltungsbereich

  • 2. Vertragsschluss

  • 3. Widerrufsrecht

  • 4. Preise und Zahlungsbedingungen

  • 5. Liefer- und Versandbedingungen

  • 6. Eigentumsvorbehalt

  • 7. Mngelhaftung

  • 8. Haftung

  • 9. Anwendbares Recht

  • 10. Verhaltenskodex



1) Geltungsbereich


1.1 Diese Allgemeinen Geschftsbedingungen (nachfolgend AGB) der/des Kontor3.11 GmbH (nachfolgend Verkufer), gelten fr alle Vertrge, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend Kunde) mit dem Verkufer hinsichtlich der vom Verkufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren und/oder Leistungen abschliet. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.



1.2 Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natrliche Person, die ein Rechtsgeschft zu Zwecken abschliet, die berwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstndigen beruflichen Ttigkeit zugerechnet werden knnen. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist jede natrliche oder juristische Person oder eine rechtsfhige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschfts in Ausbung ihrer selbststndigen beruflichen oder gewerblichen Ttigkeit handelt.



2) Vertragsschluss


2.1 Die im Online-Shop des Verkufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.



2.2 Der Kunde kann das Angebot ber das in den Online-Shop des Verkufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewhlten Waren und/oder Leistungen in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschlieenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren und/oder Leistungen ab. Ferner kann der Kunde das Angebot auch per Fax, per E-Mail, telefonisch gegenber dem Verkufer abgeben.



2.3 Der Verkufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von fnf Tagen annehmen,


  • indem er dem Kunden eine schriftliche Auftragsbesttigung oder eine Auftragsbesttigung in Textform (Fax oder E-Mail) bermittelt, wobei insoweit der Zugang der Auftragsbesttigung beim Kunden mageblich ist, oder

  • indem er dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei insoweit der Zugang der Ware beim Kunden mageblich ist, oder

  • indem er den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordert.


  • Liegen mehrere der vorgenannten Alternativen vor, kommt der Vertrag in dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der vorgenannten Alternativen zuerst eintritt. Nimmt der Verkufer das Angebot des Kunden innerhalb vorgenannter Frist nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Angebots mit der Folge, dass der Kunde nicht mehr an seine Willenserklrung gebunden ist.



    2.4 Die Frist zur Annahme des Angebots beginnt am Tag nach der Absendung des Angebots durch den Kunden zu laufen und endet mit dem Ablauf des fnften Tages, welcher auf die Absendung des Angebots folgt.



    2.5 Bei der Abgabe eines Angebots ber das Online-Bestellformular des Verkufers wird der Vertragstext vom Verkufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung seiner Bestellung nebst den vorliegenden AGB in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) zugeschickt. Zustzlich wird der Vertragstext auf der Internetseite des Verkufers archiviert und kann vom Kunden ber sein passwortgeschtztes Kundenkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden, sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Kundenkonto im Online-Shop des Verkufers angelegt hat.



    2.6 Vor verbindlicher Abgabe der Bestellung ber das Online-Bestellformular des Verkufers kann der Kunde seine Eingaben laufend ber die blichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigieren. Darber hinaus werden alle Eingaben vor der verbindlichen Abgabe der Bestellung noch einmal in einem Besttigungsfenster angezeigt und knnen auch dort mittels der blichen Tastatur- und Mausfunktionen korrigiert werden.



    2.7 Fr den Vertragsschluss steht ausschlielich die deutsche Sprache zur Verfgung.



    2.8 Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkufer versandten E-Mails empfangen werden knnen. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden knnen.



    3) Widerrufsrecht


    Verbrauchern steht grundstzlich ein Widerrufsrecht zu. Nhere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkufers.



    4) Preise und Zahlungsbedingungen


    4.1 Sofern sich aus dem Angebot des Verkufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Endpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zustzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.



    4.2 Bei Lieferungen in Lnder auerhalb der Europischen Union knnen im Einzelfall weitere Kosten anfallen, die der Verkufer nicht zu vertreten hat und die vom Kunden zu tragen sind. Hierzu zhlen beispielsweise Kosten fr die Geldbermittlung durch Kreditinstitute (z.B. berweisungsgebhren, Wechselkursgebhren) oder einfuhrrechtliche Abgaben bzw. Steuern (z.B. Zlle).



    4.3 Dem Kunden stehen verschiedene Zahlungsmglichkeiten zur Verfgung, die im Online-Shop des Verkufers angegeben werden.



    4.4 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fllig.



    5) Liefer- und Versandbedingungen


    5.1 Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkufers angegebene Lieferanschrift mageblich. Abweichend hiervon ist bei Auswahl der Zahlungsart PayPal die vom Kunden zum Zeitpunkt der Bezahlung bei PayPal hinterlegte Lieferanschrift mageblich.



    5.2 Sendet das Transportunternehmen die versandte Ware an den Verkufer zurck, da eine Zustellung beim Kunden nicht mglich war, trgt der Kunde die Kosten fr den erfolglosen Versand. Dies gilt nicht, wenn der Kunde den Umstand, der zur Unmglichkeit der Zustellung gefhrt hat, nicht zu vertreten hat oder wenn er vorbergehend an der Annahme der angebotenen Leistung verhindert war, es sei denn, dass der Verkufer ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekndigt hatte.



    5.3 Grundstzlich geht die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung der verkauften Ware mit der bergabe an den Kunden oder eine empfangsberechtigte Person ber. Handelt der Kunde als Unternehmer, geht die Gefahr des zuflligen Untergangs und der zuflligen Verschlechterung beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an eine geeignete Transportperson am Geschftssitz des Verkufers ber.



    5.4 Der Verkufer behlt sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemer Selbstbelieferung vom Vertrag zurckzutreten. Dies gilt nur fr den Fall, dass die Nichtlieferung nicht vom Verkufer zu vertreten ist und dieser mit der gebotenen Sorgfalt ein konkretes Deckungsgeschft mit dem Zulieferer abgeschlossen hat. Der Verkufer wird alle zumutbaren Anstrengungen unternehmen, um die Ware zu beschaffen. Im Falle der Nichtverfgbarkeit oder der nur teilweisen Verfgbarkeit der Ware wird der Kunde unverzglich informiert und die Gegenleistung unverzglich erstattet.



    5.5 Bei Selbstabholung informiert der Verkufer den Kunden zunchst per E-Mail darber, dass die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser E-Mail kann der Kunde die Ware nach Absprache mit dem Verkufer am Sitz des Verkufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.



    6) Eigentumsvorbehalt


    6.1 Gegenber Verbrauchern behlt sich der Verkufer bis zur vollstndigen Bezahlung des geschuldeten Kaufpreises das Eigentum an der gelieferten Ware vor.



    6.2 Gegenber Unternehmern behlt sich der Verkufer bis zur vollstndigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschftsbeziehung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.



    6.3 Handelt der Kunde als Unternehmer, so ist er zur Weiterveruerung der Vorbehaltsware im ordnungsgemen Geschftsbetrieb berechtigt. Smtliche hieraus entstehenden Forderungen gegen Dritte tritt der Kunde in Hhe des jeweiligen Rechnungswertes (einschlielich Umsatzsteuer) im Voraus an den Verkufer ab. Diese Abtretung gilt unabhngig davon, ob die Vorbehaltsware ohne oder nach Verarbeitung weiterverkauft worden ist. Der Kunde bleibt zur Einziehung der Forderungen auch nach der Abtretung ermchtigt. Die Befugnis des Verkufers, die Forderungen selbst einzuziehen, bleibt davon unberhrt. Der Verkufer wird jedoch die Forderungen nicht einziehen, solange der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen dem Verkufer gegenber nachkommt, nicht in Zahlungsverzug gert und kein Antrag auf Erffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt ist.



    7) Mngelhaftung


    Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Hiervon abweichend gilt fr Sachen, die nicht entsprechend ihrer blichen Verwendungsweise fr ein Bauwerk verwendet worden sind und dessen Mangelhaftigkeit verursacht haben:



    7.1 Fr Unternehmer



    • begrndet ein unwesentlicher Mangel grundstzlich keine Mngelansprche,

    • hat der Verkufer die Wahl der Art der Nacherfllung,

    • betrgt bei neuen Waren die Verjhrungsfrist fr Mngel ein Jahr ab Gefahrbergang.

    • sind bei gebrauchten Waren die Rechte und Ansprche wegen Mngeln grundstzlich ausgeschlossen.

    • beginnt die Verjhrung nicht erneut, wenn im Rahmen der Mngelhaftung eine Ersatzlieferung erfolgt.



    7.2 Fr Verbraucher betrgt die Verjhrungsfrist fr Mngelansprche



    • bei neuen Waren zwei Jahre ab Ablieferung der Ware an den Kunden.

    • bei gebrauchten Waren ein Jahr ab Ablieferung der Ware an den Kunden, mit der Einschrnkung der Ziffer 7.3.



    7.3 Fr Unternehmer und Verbraucher gilt, dass die vorstehenden Haftungs- und Verjhrungsfristbeschrnkungen in Ziffer 7.1 und Ziffer 7.2 sich nicht auf Schadens- und Aufwendungsersatzansprche beziehen, die der Kufer nach den gesetzlichen Vorschriften wegen Mngeln nach Magabe der Ziffer 8 geltend machen kann.



    7.4 Darber hinaus gilt fr Unternehmer, dass die gesetzlichen Verjhrungsfristen fr den Rckgriffsanspruch nach 478 BGB unberhrt bleiben. Gleiches gilt fr Unternehmer und Verbraucher bei vorstzlicher Pflichtverletzung und arglistigem Verschweigen eines Mangels.



    7.5 Handelt der Kunde als Kaufmann i.S.d. 1 HGB, trifft ihn die kaufmnnische Untersuchungs- und Rgepflicht gem 377 HGB. Unterlsst der Kunde die dort geregelten Anzeigepflichten, gilt die Ware als genehmigt.



    7.6 Handelt der Kunde als Verbraucher, so wird er gebeten, angelieferte Waren mit offensichtlichen Transportschden bei dem Zusteller zu reklamieren und hiervon den Verkufer in Kenntnis zu setzen. Kommt der Kunde dem nicht nach, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen oder vertraglichen Mngelansprche.



    7.7 Ist die Nacherfllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Kunde dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Verkufer auf dessen Kosten zurckzusenden. Die Rcksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen.



    8) Haftung


    Der Verkufer haftet dem Kunden aus allen vertraglichen, vertragshnlichen und gesetzlichen, auch deliktischen Ansprchen auf Schadens- und Aufwendungsersatz wie folgt:



    8.1 Der Verkufer haftet aus jedem Rechtsgrund uneingeschrnkt



    • bei Vorsatz oder grober Fahrlssigkeit,

    • bei fahrlssiger oder vorstzlicher Verletzung des Lebens, des Krpers oder der Gesundheit,

    • aufgrund eines Garantieversprechens, soweit diesbezglich nichts anderes geregelt ist,

    • aufgrund zwingender Haftung wie etwa nach dem Produkthaftungsgesetz.



    8.2 Verletzt der Verkufer fahrlssig eine wesentliche Vertragspflicht, ist die Haftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, sofern nicht gem Ziffer 8.1 unbeschrnkt gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, die der Vertrag dem Verkufer nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfllung die ordnungsgeme Durchfhrung des Vertrags berhaupt erst ermglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmig vertrauen darf.



    8.3 Im brigen ist eine Haftung des Verkufers ausgeschlossen.



    8.4 Vorstehende Haftungsregelungen gelten auch im Hinblick auf die Haftung des Verkufers fr seine Erfllungsgehilfen und gesetzlichen Vertreter.



    9) Anwendbares Recht


    9.1 Fr smtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze ber den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewhrte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.



    9.2 Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des ffentlichen Rechts oder ffentlich-rechtliches Sondervermgen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschlielicher Gerichtsstand fr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschftssitz des Verkufers. Hat der Kunde seinen Sitz auerhalb des Hoheitsgebiets der Bundesrepublik Deutschland, so ist der Geschftssitz des Verkufers ausschlielicher Gerichtsstand fr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag, wenn der Vertrag oder Ansprche aus dem Vertrag der beruflichen oder gewerblichen Ttigkeit des Kunden zugerechnet werden knnen. Der Verkufer ist in den vorstehenden Fllen jedoch in jedem Fall berechtigt, das Gericht am Sitz des Kunden anzurufen.



    10) Verhaltenskodex


    - Der Verkufer hat sich den EHI Geprfter Online-Shop-Qualittskriterien der EHI Retail Institute GmbH unterworfen, die im Internet unter http://www.shopinfo.net/haendler/kriterien/index.html einsehbar sind.



    11) Beschwerden/Streitschlichtung


    Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform fr auergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Mglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunchst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klren. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

     
     
     
     
     
    Alle Angaben ohne Gewhr, Verfgbarkeit der Artikel nur solange vorrtig.
    KNIXS Newsletter
    Mit einem Klick alles im Blick.
     
     
    Unser Knicklicht Sortiment wurde umfassend getestet
     
    Guinness World Record
    Grtes Knicklicht der Welt
    (3 Meter / 88,6 Liter)
     
    KNIXS Umfragen
    Wir wollen besser werden. Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Vielen Dank! Einen Kommentar zu Ihrer Abstimmung knnen Sie nach dem Klick auf "Abstimmen" hinterlassen.
     
    Wie finden Sie das Preis-/Leistungsverhltnis?
     
    sehr gut
     
    knnte besser sein
     
    ist angemessen
     
    geht so
     
    zu wenig Sonderangebote
     
     
     
    TOP30 gesuchte Artikel
     
     
    Letzte neue Artikel
    LED Schmuckanhnger Plexiglas Kreuz blau
    1.99
    inkl. MwSt., zzgl. 5,90 Versand
     
     
     
     
     
     
    Copyright © 2017 Kontor3.11 GmbH - KNIXS - Knicklichter in Deinem Nr.1 Onlineshop